für homepage

Homepage Übersetzung

Jamaica Blue Mountain - der begehrteste Kaffee der Welt



 
Jamaica Blue Mountain - Synonym für Exklusivität und aussergewöhnlichen Geschmack.
 
  
Wir freuen uns Ihnen als Special diese wunderbare Kaffeerarität anbieten zu können!
 
 
Warum schmeckt der Jamaica Blue Mountain so gut?
 
Die Blue Mountains
 
Der Blue Mountain Peak ist mit 2.256m der höchste Berg Jamaicas und der fünfthöchste Berg in der Karibik.
Jaisland
Kaffeeanbaugebiete in Jamaica

Er ist Teil der Bergkette der Blue Mountains, die Ihren Namen den grünlich, blauen Dunstschleiern verdanken, die in den Morgenstunden die Gipfel zieren.
In diesen Bergen wächst der berühmte Jamaica Blue Mountain - eine der begehrtesten Kaffeesorten auf dieser Welt.
pastedGraphic
Die Blue Mountains
 
Es gibt viele Faktoren die den echten
Jamaica Blue Mountain Kaffee auszeichnen.
 
Ausschlaggebend für die Besonderheit dieses Kaffees ist das einzigartige Mikroklima in dem er angebaut wird.

Hoch in den Bergen befindet sich das Gebiet in dem der Kaffee angebaut wird. Der üppige Wald spendet jenen Schatten, unter dem der Kaffee wächst, die Höhe und die einzigartigen klimatischen Verhältnisse bieten die Voraussetzungen für den Anbau des besten Kaffees der Welt.

 
pastedGraphic

Das Coffee Industry Board of Jamaica stellt sicher, dass wirklich nur jener Kaffee das Gütesiegel "100% Jamaica Blue Mountain" erhält, welcher wirklich in diesen fantastischen Bedienungen angebaut wurde.
Experten kontrollieren jedes Fass und überprüfen die Qualität, Bohnengröße und Farbe.
Stichprobenartig werden kleinere Mengen geröstet und und "gecupped" um sicherzustellen, dass der Kaffee richtig verarbeitet wurde und das Aroma, welches den Jamaica Blue Mountain auszeichnet, enthält.
 
Klima ist entscheidend
 
Um als "Jamaica Blue Mountain" zertifiziert zu werden muss der Kaffee zwischen in einer Höhe von 550 und 1700 Meter Höhe angebaut werden.
Das Klima in diesen Höhenlagen ist aufgrund der mit Feuchtigkeit beladenen Nord-Ost-Passatwinde kühler als auf der restlichen Insel.
Diese Winde treffen auf die Küste und und steigen in die Berge auf, wo sie auf kühlere Luft treffen und so eine starke Wolkendecke und dichten Nebel verursachen.
pastedGraphic
Jamaica Blue Mountain Kaffeestrauch

 
Die so reduzierte Sonneneinstrahlung verlangsamt die Entwicklung der Kaffeekirsche - dieser natürlich verlangsamte Reifeprozess führt zu der Entwicklung eines ganz besonderen Aromas und Geschmacks.

Der Boden Jamaica besitzt einen der fruchtbarsten und produktivsten Böden in der Karibik - nicht so in den Blue Mountains.
Der Boden dort stammt von magmatischem Gestein und ist sehr porös und anfällig für Versickerung und er besitzt sehr niedrige Anteile von Phosphor und Stickstoff.
 
Die Kaffeebäume wachsen in diesen Lagen langsamer und die Erntemengen sind wesentlich niedriger als in anderen Anbaugebieten Jamaicas und dem Rest der Welt.
 
Bis heute kann man nicht mit Sicherheit sagen, welche Einflüsse noch zu dem außergewöhnlichen Geschmack des Jamaica Blue Mountain Kaffees beitragen - sicher ist jedoch, dass die fordernden klimatischen Anbaubedingungen einen wesentlich Anteil haben.
 
Ähnlich den besten Rebsorten, die unter schwierigen Bedingungen so gut wachsen.
 
Alle diese Faktoren zusammengenommen erschaffen einen wunderbaren Kaffee mit vollmundigem, ausgewogenem Körper, kaum spürbarer feiner Säure und nußigen Noten.
 
Weltweit sind sich Kaffeeexperten und -liebhaber einig: kein anderer Kaffee vereint all diese Merkmale in solch perfekter Balance.
 
Gold Cup - Amber Estate
 
Die Bohnen unserer Jamaica Blue Mountain Röstung stammen vom Amber Estate. Die Farmen befinden sich in der Region St. Thomas der Blue Mountains.

pastedGraphic
Jamaica Blue Mountain Ernte

Die Vorgaben des Jamaica Coffee Industry Boards werden strengstens eingehalten und kontrolliert.
 
Sorgfältige Auswahl der Sämlinge stellt sicher, dass nur die besten Pflanzen verwendet werden.
Die Bohnen reifen an den Hängen des Jamaica Blue Mountain und werden durch geschulte Schnitter von Hand sorgfältigst ausgewählt.
 
So ist gewährleistet, dass nur die Bohnen höchster Qualität geerntet werden.
 
Nach dem Pulp und Trockenvorgang ruhen die Kaffeebohnen für 8 Wochen und werden anschließend nach Bohnengröße sortiert und aussortiert.
 

pastedGraphic
"Cupping" (Verkostung) der Bohnen

Diese Bohnen müssen dann noch den finalen Test bestehen - weltweite anerkannte
cupper (Kaffeeverkoster) erkennen anhand ihres feinen Gaumens, ob die Bohnen leichte Unvollkommenheiten enthalten.
 
Nur die beste Auswahl erhält die Klassifizierung "Jamaica Blue Mountain" Amber Estate Bohnen sind Klasse Blue Mountain No.1 - sie erfüllen somit die höchsten Qualitätskriterien dieser Sorte.
 
 
Die Röstung
 
Die Kaffeerösterei Münchhausen hat sich seit jeher auf die Röstung von Kaffeeraritäten spezialisiert und bringt mit Ihrer jahrelangen Erfahrung die besten Eigenschaften dieser Bohne voll zur Geltung.
 
Wir wünschen Ihnen viel Freude und Genuss mit dem
"Champagner" unter den Kaffeesorten!

pastedGraphic
Jamaica Blue Mountain als Espresso